frei111

Du befindest dich hier:
zurück Sterntetraeder - Die Stadt Jerusalem - Die Kaaba weiter


Die Kaaba (arab.-> Würfel) ist das zentrale Heiligtum des Islam


Es gehört es zu den religiösen Pflichten eines jeden Gläubigen, dem es körperlich und finanziell möglich ist, einmal im Leben nach Mekka zu pilgern.

Das Bauwerk selbst ist aus gräulichem oder graublauem Stein, der aus der Umgebung von Mekka stammt, und aus Mörtel aus dem Jemen gestaltet. Auch das Innere der Kaaba hat die Aufmerksamkeit der Pilger und Reisenden auf sich gezogen.
Die saudi-arabische Stadt Mekka ist als Geburtsort Mohammeds der kulturelle und religiöse Mittelpunkt der islamischen Welt und neben Medina und dem Tempelberg eine der heiligen Stätten des Islam.

 

Das zentrale Heiligtum im Hof der großen Moschee Mekka

...ein würfelförmiges Gebäude mit dem schwarzen Überhang

Das Gebäude ist etwas über 15 Meter hoch, an der kürzeren Seite zehn Meter, und an der Fassade 12 Meter breit.


Ein würfelförmiges Gebäude ist also die zentrale Kultstätte des Islam. Die Kaaba ist mit einem Behang aus schwarzem Brokat oder schwarzer Seide bedeckt, auf den mit Gold- oder Silberfäden koranische Inschriften gestickt sind, Anrufungen Gottes, die erste Sure des Koran, al'Fâtiha, oder andere Koranverse.

 

stein

Im Innern der Kaaba befindet sich zwei Meter oberhalb des Bodens eingelegt in einer ovale, ja eiförmigen Einfassung von etwa 20 Zentimetern, der „Schwarze Stein" (al-Hadschar al-Aswad ...auch Bekka genannt, Koran 5:90), der den eigentlichen Mittelpunkt des Heiligtums darstellt. Er ist angeblich ein Meteorit der seit mindestens 3000 Jahren verehrt wird. Untersuchungen auf das tatsächliche Alter sind aus religiösen Gründen nicht möglich.


 

 

 

Du befindest dich hier:
zurück Sterntetraeder - Die Stadt Jerusalem - Die Kaaba weiter